NATUR LEHRT

  • Bienenlehrpfad an der Hasselvorsperre
  • Bodetal-Kniffel-Stieg
  • Borkenkäferpfad in Ilsenburg
  • Brockenrundweg mit Brockengarten und Teufelskanzel (Brockengipfel)
  • Erlebnispfad Bad Grund (auf den Spuren der Indianer)
  • Erlebniswald Ilsetal in Ilsenburg
  • Fischerei-Lehrpfad am Sösestausee in Seesen
  • Flusslehrpfad "Die Sieber" www.sieber-harz.de
  • Heimatkundlicher Lehrpfad Hahnenklee
  • Löwenzahn-Entdeckerpfad in Drei Annen Hohne
  • Märchenpfad "Das weiße Reh" von Schierke zum Brocken
  • Naturkundlich-Geologische Lehrpfad bei Hasserode
  • Naturlehrpfad "An der warmen Bode"
  • Naturlehrpfad Ilsenburg
  • Naturlehrpfad in Schierke
  • Naturlehrpfad Schwiebachtal
  • Naturmythenpfad bei Braunlage
  • Seelenpfad bei Herzberg
  • Selketal-Naturlehrpfad bei Meisdorf www.ausflugsziele-harz.de
  • Torfhausmoor (Torfhaus)
  • Urwaldstieg am Brocken
  • Waldlehrpfad am Okerstausee
  • WaldWandelWeg Torfhaus
  • Wildnispfad Altenau

Über die meisten der zahlreichen Lehrpfade finden Sie auf der Nationalpark Harz Website detaillierte und hilfreiche Informationen www.nationalpark-harz.de

BIENENLEHRPFAD

Der Lehrpfad beginnt an der Hasselfelder Hagenmühle und führt entlang der Hasselvorsperre.

Acht (oder waren es zehn?) Informationstafeln informieren Sie auf dem ca. 2 km langen Weg über Bienen, Natur, Honig und seine Wirkung.

 

Gleichzeitig hält der Pfad Schätze für die Geocacher und  Stempel 53 für die Harzer Wandernadel-Freunde bereit.


BODETAL-KNIFFEL-STIEG

Der Bodetal-Kniffel-Stieg, eine Teilstrecke des Hexenstiegs, läuft (wie der Name vermuten lässt) immer an der Bode entlang (sehr erfrischend). MIt dem Rad oder zu Fuß, die sportlichen Stationen sowie Lehrtafeln mit unterschiedlichsten Wissensgebieten gestalten den Weg abwechslungs- und lehrreich.

Die Gesamtstrecke beläuft sich bei ca. 9 km. Sie ist in zwei Teilstrecken (jeweils ca. 4-5 km) mit den Start- sowie Zielpunkten Treseburg, Altenbrak und Wendefurth unterteilt und kann somit auch super an zwei Tagen erkundet werden.

Falls Sie vor Ort keine Aufgabenzettel finden, sollten Sie sich schon vorab in der Touristeninformation erkundigen. Dort erhalten Sie genauere Informationen
Tel. 039 456-205 oder ► www.bodetal.de

Eine Übersicht des Bodeltal-Kniffel-Stiegs finden Sie auch hier ► www.bodetal-harz.de


LÖWENZAHN-ENTDECKERPFAD

Auf dem Löwenzahn-Entdeckerpfad, in der Nähe des Bahnhofs in Drei Annen Hohne, erkunden Sie Ihre Umgebung spielerisch. Der Pfad schlängelt sich 1,5 km lang über Wiese und Wald und fast nebenher erfahren hier Groß und Klein eine Menge über die Natur und Umwelt, aber auch über sich selbst.

  • Hör-Eule
  • Spurensuche
  • Weitsprunganlage
  • Träumerbank
  • Wald-Memory
  • Barfußfühlpfad
  • Archimedische Schraube

Von Schierke aus dauert es mit dem Rad ungefähr 60 min. Der Weg ist wunderschön und lohnt sich in jedem Fall gefahren zu werden. Aber Achtung, beim Hinweg genossen, kommen Sie um den zwar kurzen, aber sehr knackigen Berganstieg beim Rückweg nicht herum.

 

Mehr über Öffnungszeiten und ggf. eine Führung erfahren Sie hier www.nationalpark-harz.de


DAS WEISSE REH

FÜR KINDER: ECKERLOCHSTIEG 

Die Wanderung zur Brockenspitze über den Eckerlochstieg  ist kürzer, dafür teilweise knackig und daher
hervorragend für Kinder ab 5 geeignet

 

Viel spannennder als auf normalen Straßen ist für Kinder eine Wanderung über Stock und Stein. Auf dem Weg hinauf wird zusätzlich an 7 Stationen, beginnend am Nationalparkhaus, das Geheimnis um das weiße Reh gelüftet. Eine wirklich niedliche Geschichte :-)


NATURLEHRPFAD SCHIERKE

Auf 20 Schildern und Tafeln erfahren Sie die wichtigsten Infos über Tiere, Pflanzen und den typischen Forstbestand im Harz. Der Naturlehrpfad führt Sie auf wirklich schönen Wegen 4,5 km um Schierke herum - ein gemütlicher Spaziergang bei schönem Wetter.


Start: Bushaltestelle "Heinrich Heine"

Kinderwagen- und Fahrrad-geeignet